Aktuelles / Termine

06. – 07.03.2017 – Vortrag, Podiumsdiskussion und Beratungstag in Neubrandenburg

Liebe DOH-Mitglieder, liebe Betroffene, liebe Freunde des DOH,

im Rahmen unserer Informationsreihe „Staatliches Doping in der DDR“ laden wir Sie herzlich zu unseren Informations- und Beratungstagen nach Neubrandenburg ein.

Prof. Ines Geipel (Vorsitzende des DOH e.V.) informiert zur Geschichte des DDR-Staatsdopings, zur Lage der Dopingopfer und zum aktuellen Hilfsfonds. Anschließend ist Prof. Ines Geipel im Gespräch mit André Keil und einem Zeitzeugen.
Moderiert wird die Veranstaltung von der Landesbeauftragten für Mecklenburg-Vorpommern für die Stasi-Unterlagen, Anne Drescher.

Vortrag und Podiumsabend finden am Montag den 06. März 2017 im Neubrandenburger Stadtarchiv, Marktplatz 1 / Eingang Darrenstraße, 17033 Neubrandenburg statt.

Der Eintritt ist frei.

Der anschließende Beratungstag findet am Dienstag, den 07. März 2017 im Caritas Alten- und Pflegeheim „Schwester Elisabeth Rivet“, Heidmühlenstraße 11, 17033 Neubrandenburg statt.

Bitte vereinbaren Sie für die Beratung einen Termin über die Geschäftsstelle des Doping-Opfer-Hilfe e.V., Telefon: 030 – 44 71 08 26.

Ausführlichere Informationen finden Sie hier als Download in der PDF-Einladung.

Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Informations- und Beratungstage besuchen.

Herzliche Grüße,
Vorstand des DOH