Aktuelles / Termine

27.02.2017 – Vortrag und Podiumsdiskussion in Berlin

Liebe DOH-Mitglieder, liebe Betroffene, liebe Freunde des DOH,

im Rahmen unserer Informationsreihe „Staatliches Doping in der DDR“ laden wir Sie herzlich zu unserem Informationsabend nach Berlin ein.

Prof. Ines Geipel -Vorsitzende des Doping-Opfer-Hilfe e.V. – informiert zur Geschichte des DDR-Staatsdopings, zur Lage der Dopingopfer und zum aktuellen Hilfsfonds (2. DOHG).
Anschließend ist Prof. Ines Geipel im Gespräch mit den Zeitzeuginnen Ariane Speckhahn und Petra Westphal. Moderiert wird die Veranstaltung von der Journalistin Dagmar Hovestädt. Im Anschluss wird die Podiumsdiskussion für das Publikum geöffnet.

Vortrag und Podiumsabend finden am Montag den 27. Februar 2017, 18:00 Uhr  in der Ruschestraße 103, Haus 1 – Projektwerkstatt, 10365 Berlin statt

Der Eintritt ist frei.

Beratungstermin für Doping-Opfer
Einen persönlichen Beratungstermin können Sie in unserer DOH-Geschäftsstelle, Schliemannstraße 23, 10437 Berlin unter der Telefonnummer 030-44 71 08 26 vereinbaren.

Ausführlichere Informationen finden Sie hier als Download in der PDF-Einladung.

Wir würden uns freuen, wenn Sie unseren Informationsabend besuchen.

Herzliche Grüße,
Vorstand des DOH