Aktuelles / Termine

Die Lage der Dopingopfer

Auf Einladung von Ulrike Poppe, der Aufarbeitungs-Beauftragten des Landes, fand am
26. Mai 2014 im Neuen Landtag in Potsdam erstmals für das Land Brandenburg eine
Informations-und Diskussions-Veranstaltung zur Lage der DDR-Dopingopfer statt.
Diskussionsteilnehmer waren die DOH-Vorsitzende Prof. Ines Geipel, der aus politischen
Gründen aus dem ASK Potsdam ausdelegierte ehemalige DDR-Kanute Thomas Kersten,
die Sporthistorikerin Dr. Jutta Braun, Brandenburgs Sportministerin Dr. Martina Münch sowie
für den Landessportbund Hauptgeschäftsführer Andreas Gerlach.

Nachfolgend dokumentieren wir den bei gleichem Anlass gehaltenen Vortrag von
Ines Geipel: Vortrag

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier:
DLF Beitrag
Potsdamer Neueste Nachrichten
Märkische Allgemeine (MAZ)
Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Brandenburger Landtag:  Pressemitteilung am 28.05.14